Staatsanwaltschaft: Emails nicht sicher

Das Forum für Mandanten der Euro Collect GmbH aber auch für Mandanten anderer Inkassounternehmen.
admin
Site Admin
Beiträge: 8
Registriert: 01 Dez 2014, 12:41

Staatsanwaltschaft: Emails nicht sicher

Beitragvon admin » 13 Nov 2015, 12:20

In einer Stellungnahme, die zu Denken gibt, teilt die Staatsanwaltschaft Freiburg mit, dass die Bestätigung eines Auftrages per Email nicht sicher ist.

Sie teilt mit: "es ist nicht schwer, ein E-Mail-Postfach zu hacken" - offenbar wird dem Schuldner auch Glauben geschenkt obwohl er der einzige Begünstigte der angeblichen Tat ist. Viele Schuldner täuschen dieses "gehackte" Email-Postfach vor, um der Zahlung zu entgehen.

Das bedeutet, dass im Prinzip jeder dahergelaufene Schuldner nur zu behaupten braucht, die Bestellung nicht getätigt zu haben und sein Email Postfach wäre gehackt worden. Die Vorratsdatenspeicherung ist in derartigen Fällen auch nicht hilfreich, da (vermutlich aufgrund der Überlastung der Ermittlungsbehörden) die Anzeige erst nach Ablauf der Vorratsdatenspeicherungsfrist bearbeitet wird und dann natürlich keine Verbindungsdaten mehr vorliegen. Das wissen die Betrüger, tauschen sich in Foren sogar darüber aus, wie man Leistungen erschleichen kann und wie man IP-Adressen verschleiert oder anonyme "One-Time" Emailadressen benutzt.

Die Euro Collect GmbH hat daher bereits vor geraumer Zeit die SMS-Verifizierung eingeführt und entwickelt. Wir bieten unseren Mandanten diese Verifizierung kostenlos an. So sichern wir die Forderung bereits bei Bestellung ab. Leugnet der Schuldner später die Bestellung, kann die Strafanzeige dann anhand der SMS-Verifizierung den Täter schnell ans Licht bringen.

Mehr Information dazu finden Sie unter http://www.euro-collect-inkasso.de/recht/abzocke-durch-fake-und-spassbestellungen/

Wir raten allen, die Leistungen auf Rechnung erbringen (Onlinehändler, Zugangsanbieter, kostenpflichtige Onlinedienstleistungen) zu einer Verifizierung per SMS. Nach den uns vorliegenden Statistiken gehen durch die Verifizierung nur 5% der Bestellungen verloren, die Erfolgsquote in der Eintreibung der Forderungen verdoppelt sich jedoch.

Kontaktieren Sie uns: +49 (0) 211 - 936 739 80

euro-collect-betrug-mit-falschanzeigen [PDF]

NikodiNgow
Beiträge: 1
Registriert: 19 Apr 2016, 05:28

Staatsanwaltschaft Emails nicht sicher

Beitragvon NikodiNgow » 21 Apr 2016, 05:21

AES hat sich fur mich als performanteste Losung herausgestellt. Sicher ist es zudem auch. Die anderen Spielereien wie gestaffelte Verschlusselung mit mehreren Algorithmen ist meiner Meinung nach Schwachsinn und verlangsamt den PC nur unnotig.


Zurück zu „Gläubigerforum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast